Richtfest im Raiba-Center

Schwabach

VON JÜRGEN KARG

Fünf Stockwerke stehen, am Donnerstag war bereits Richtfest: Beim „Raiba-Center“ an der Wendelsteiner Straße geht es nun an den Innenausbau. Ende nächsten Jahres soll das Bauwerk bezogen werden. Der Aufsichtsrats-Vorsitzende der Raiffeisenbank Roth-Schwabach, Uwe Feser, lobte alle am Bau Beteiligten für die enorme Leistung, die vollbracht worden ist. Vorstandsvorsitzender Dr. Carsten Krauß wies darauf hin, dass man bis jetzt „super“ im Zeit- und Kostenplan liege. 2019 kann die heimische Raiffeisenbank 125-jähriges Bestehen feiern. Oberbürgermeister Matthias Thürauf bekundete Freude darüber, dass die Bank an markanter Stelle neu baue. Mit rund 10000 Quadratmetern Nutzfläche dürfte der Bau Schwabachs größtes Gebäude sein, so Architekt Gerd Kehrbach.

Richtspruch für das "Raiba-Center"